Warum brauchen wir RFID-Sperrkarte?

- Jun 12, 2020-


RFID-Anwendungen sind überall in unserem täglichen Leben zu finden, wie z. B. Wohnungszugangskarten, Transportkarten, Einstempelkarten des Unternehmens oder Bankkarten. Das elektronische Mautsystem für Autobahnen und das NFC-System für Mobiltelefone sind ebenfalls RFID-Technologie. Und der weiteste Leseabstand von RFID beträgt sogar mehr als 100 Meter. Obwohl die Technologie unser Leben bequem gemacht hat, hat sie auch Probleme verursacht, wie RFID-Diebstahl.


Da RFID Daten berührungslos lesen kann, kann der Dieb einen Kartenleser verwenden, um die in der Nähe gelegene RFID-Karte zu lesen und Ihre persönlichen Informationen zu erhalten.


Das kann Sachschäden und persönliche Sicherheit verursachen. Einige ähnliche Fälle sind in Europa aufgetreten. RFID-Anti-Diebstahl hat also nach und nach die Aufmerksamkeit von uns auf sich gezogen.


In dieser Technologiewelt kommt die RFID-Sperrkarte heraus. Das gleiche wie unsere normale Kreditkarte, ist es sehr bequem zu tragen.  Sie müssen nur zusammen mit Ihrer Bankkarte, Buskarte, etc. es kann die umliegenden RFID-Signale abschirmen. Persönliche Daten sicher, warum nehmen wir sie nicht?